+49 5032 9535-0
Seite wählen

Filtertechnik

Filtertechnik – wie es funktioniert

Die Intelligenz von Filtersteuerungen hat einen deutlich Einfluss auf die Reduzierung der Emmissionswerte und der Energiekosten.

Wie Unternehmen mit einer konsequenten Erfassung der Filterdaten ihre Energiekosten senken können, berichtete Werner Brandis, CEO der HESCH Industrie-Elektronik GmbH den Tagungsteilnehmern. So lässt sich unter anderem mit der Messung und Anpassung der Pulszeiten der Filterwiderstand optimieren, wodurch der Verbrauch der teuren Druckluft gesenkt wird. Viele Filtersysteme in der Industrie würden zu oft abgereinigt, so Brandis. Die Folge: Es bildet sich kein ausreichender Filterkuchen, der für eine effiziente Abscheidung zwingend erforderlich ist. Durch den Einsatz der Abreinigungssteuerung HE 5750 von HESCH sei bei einer 500 kW-Anlage eine jährliche Energiekosten-Einsparung von rund 22.000 Euro möglich, bei Investitionskosten von lediglich rund 15.000 Euro. „Da hat sich die Anschaffung der Steuerung schon in weniger als einem Jahr amortisiert“, rechnete Brandis vor.

Ventilsteuerungen fuer Filteranlagen

Ventilsteuerungen fuer Filteranlagen